fbpx

Retouren kaufen: So handelst du erfolgreich mit Retouren

Retouren kaufen und mit Gewinn verkaufen eignet sich hervorragend, um in den Onlinehandel einzusteigen. Dabei ist das Risiko überschaubar und ein günstiger Einkaufspreis sorgt für eine entsprechend lukrative Marge. Jedoch ist für den Handel mit Retouren das nötige Wissen erforderlich. Von einigen Unternehmen kannst du ganze Retouren Paletten kaufen. Damit du auf das Geschäft perfekt vorbereitet bist, zeigen wir dir in diesem Artikel alles, was du wissen musst.

Wenn du von großen Unternehmen wie MediaMarkt, Zalando oder Amazon Retouren kaufen und verkaufen willst, dann lies jetzt diesen Artikel.

Retouren kaufen und verkaufen: Was ist das?

Wer mit Retouren online Geld verdienen will, muss zunächst genau wissen, was die Tätigkeit beinhaltet. Auch wenn die Nische ein vergleichsweise niedriges Risiko beinhalten kann, so ist es dennoch wichtig genau über den Umfang informiert zu sein. Allgemein werden hier von großen Händlern Retouren gekauft und anschließend wieder teurer verkauft. Der Grund für die Existenz dieses Geschäfts ist, dass mehr als 50 % aller Retouren keinen Defekt aufweisen. 

Jedoch entstehen für große Händler horrende Kosten, wenn diese jede Retoure detailliert überprüfen müssen. Aufgrund dessen ist es für diese Unternehmen effizienter, die Retouren auf Paletten zu verkaufen. Somit kannst du die Retouren kaufen und selbst aussortieren. Anschließend können die Produkte online als B-Ware oder Gebrauchtware zu einem höheren Preis weiterverkauft werden.

Wo kann man Retouren kaufen?

Der Kauf von Retouren ist oftmals nicht direkt bei den Händlern möglich. Stattdessen werden die Retouren auf diversen Plattformen online angeboten. Hier gibt es Händler, die sich im großen Umfang auf den An- und Verkauf von Retouren an Gewerbetreibende spezialisiert haben. Somit stehen dir viele Angebote zur Verfügung, sodass du dich auf eine Nische spezialisieren kannst. Die folgenden Plattformen eignen sich besonders, um Retouren zu kaufen.

Retouren kaufen bei Restposten.de

Die Plattform Restposten.de ist der wohl bekannteste Anbieter für den Kauf von Retouren. Hier können Händler sowohl Restposten als auch Retouren zum Verkauf anbieten. Es sind sogar häufig sehr große Abnahmemengen möglich, wodurch du dein Geschäft entsprechend skalieren kannst. Zudem stehen eine Vielzahl von Kategorien zur Verfügung. Besonders, wenn du in einer bestimmten Nische tätig sein willst, bietet sich die Plattform gut an.

Mitunter sind Produkt-Retouren aus den folgenden Kategorien erhältlich:

  • Drogerie & Tierbedarf
  • Fahrzeuge & Transport
  • Fashion & Mode
  • Garten, Werkzeug & DIY
  • Geschäft, Büro & Schreibwaren
  • Geschäftsauflösung & Insolvenz
  • Geschenkartikel
  • Haushaltswaren
  • Kosmetik & Pflege
  • Palettenware

Die Qualität der Waren ist in verschiedene Stufen eingeordnet. Die Qualität der A-Ware wird etwa verwendet, um neuwertige Produkte zu beschreiben. Sobald ein Produkt leichte Mängel, wie kleine optische Fehler aufweist, wird dieses als 1B-Ware verkauft. Mit direkt sichtbaren Schönheitsfehlern oder Mängeln werden Produkte in die Kategorie B-Ware eingeordnet.

Wenn du Retouren Paletten kaufen willst, dann sind die Kategorien B/C wie auch C interessant. Hier ist unter B/C zu verstehen, dass eine Palette auch Produkte mit Beschädigungen enthalten kann. Jedoch kann es auch vorkommen, dass die beschädigten Produkte nur minimal oder gar nicht vorhanden sind. Dennoch beinhalten Paletten mit B/C-Ware weitaus weniger beschädigte Produkte als Paletten mit C-Ware.

Jedoch ist auch bei B/C-Ware das Risiko niemals zu 100 % auszuschließen. Hier solltest du nicht darauf vertrauen, dass jede Retouren-Palette profitabel ist. Theoretisch ist es sogar möglich, eine Palette mit ausschließlich defekten Produkten zu erhalten. Der Grund hierfür ist, dass B/C-Ware zwar vorsortiert, jedoch nur per ON/OFF Schnellprüfung auf Defekte untersucht wird. Versteckte Defekte bleiben somit auch in der Prüfung unerkannt. Besonders wenn du Elektro-Retouren kaufen willst, können solche versteckten Mängel häufiger vorkommen, als wenn du etwa Zalando Retouren kaufen würdest.

Wer Saturn oder MediaMarkt Retouren kaufen will, wird bei Restposten.de derzeit nicht fündig. Stattdessen sind jedoch Zalando Retouren, Amazon Retouren und viele weitere bekannte Anbieter zu finden. Klicke einfach links im Menü auf „Palettenware“ und du wirst eine Vielzahl von attraktiven Angeboten für den Retourenkauf finden.

Das gesamte Angebot auf Restposten.de ist nur mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft nutzbar. Um die Plattform für den Einkauf zu nutzen, kann zwischen einem Abonnement mit einer Laufzeit von 3 Monaten oder 12 Monaten gewählt werden. Das dreimonatige Abo kostet insgesamt 59,70 € netto, wohingegen sich die Kosten des zwölfmonatigen Abos insgesamt auf 118,80 € netto belaufen.

Retouren Paletten kaufen Restposten.de
Quelle: Restposten.de (https://www.restposten.de/)

Retouren kaufen bei Merkandi.com

Der Anbieter Merkandi.com bietet eine weitaus internationaler ausgerichtete Plattform für den Kauf von Retouren. Auch hier werden die Waren in verschiedene Sortierungen kategorisiert. Dadurch sind Produkte ebenfalls als A-Ware, B-Ware oder als C-Ware erhältlich. Durch den internationalen Aspekt kannst du jedoch auch viele interessante gebrauchte Artikel und Elektro-Retouren kaufen. Demnach ist es möglich, mit Großhändlern aus der EU in Kontakt zu treten, die etwa gebrauchte Smartphones oder andere Geräte günstig verkaufen.

Zusätzlich ist es mit der Plattform jedoch auch möglich, an Lieferanten-Kontakte zu gelangen. Dadurch können Restposten und Retouren auch in Großmengen europaweit bezogen werden. Ein weiterer Vorteil auf Merkandi.com ist, dass sich alle Verkäufer verifizieren müssen. Ebenso kann auf die sogenannte Großhändler Black-List PREMIUM zugegriffen werden. Diese beinhaltet Informationen über Händler, bei denen Käufer bereits negative Erfahrungen gemacht haben. 

Um die Funktionen jedoch nutzen zu können, ist eine bezahlte Mitgliedschaft erforderlich. Diese kostet zwischen 179 € netto und 229 € netto pro Jahr. Manchmal ist die Mitgliedschaft in Aktionen auch zu reduzierten Preisen erhältlich.

Retouren Paletten kaufen Merkandi.com
Quelle: Merkandi (https://merkandi.com/)

Retouren kaufen bei eBay Kleinanzeigen

Die wohl beste Möglichkeit für den Start mit geringem Kapital bietet die Plattform eBay Kleinanzeigen. Hier kannst du auch in kleineren Mengen Retouren kaufen. Jedoch ist das Risiko weitaus größer als bei den zahlungspflichtigen Plattformen an einen schlechten Verkäufer zu geraten. Aufgrund dessen kann es sich lohnen, hier einen Händler in der Nähe ausfindig zu machen. Somit sollte es problemlos möglich sein, die Ware vor dem Kauf zu besichtigen.

Ebenso werden immer wieder originalverpackte Waren von Privatpersonen verkauft. Diese sind oftmals ungewollte oder doppelte Geschenke von Festlichkeiten wie Geburtstagen und Weihnachten. Besonders zum Start des Handels mit Retouren kannst du auch auf solche Einzelprodukte zurückgreifen, um zunächst ein Gefühl für das Geschäft zu erhalten.

Retouren Paletten kaufen eBay Kleinanzeigen
Quelle: eBay Kleinanzeigen (https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-retouren/k0)

Wie kann man Retouren verarbeiten und verkaufen?

Alle gekauften Retouren müssen zunächst geprüft werden. Dabei solltest du die Artikel sowohl auf Funktionalität als auch auf optische Mängel prüfen. Beachte dabei, dass der Verkauf von B-Ware ebenfalls rechtlich als Verkauf von Neuware zählt. Somit haben Käufer auch hier einen zwei Jahre langen Gewährleistungsanspruch gegenüber dir als gewerblichen Verkäufer. Dahingegen zählt C-Ware nicht mehr als Neuware. Hier besteht eine gesetzliche Gewährleistung von 12 Monaten.

Aufgrund dessen solltest du immer genau darauf achten, ob du die Retouren als B-Ware oder C-Ware weiterverkaufst. Für den Weiterverkauf der Produkte stehen verschiedene Wege zur Auswahl. Einerseits kannst du einen eigenen Onlineshop erstellen und die Ware dort weiterverkaufen. Andererseits kannst du Marktplätze wie eBay oder Amazon für den Verkauf nutzen. Alternativ steht noch die Möglichkeit zur Verfügung Retouren Paletten zu kaufen und diese als Großhandel an andere Verkäufer weiterzuverkaufen.

Eigener Onlineshop

Um einen eigenen Onlineshop zu erstellen, muss als Erstes ein passendes Shopsystem gewählt werden. Wir empfehlen die Verwendung von Shopify, da dieses in unserem Shopsystem Vergleich als Testsieger überzeugt hat. Innerhalb von kürzester Zeit kannst du mithilfe zahlreicher Vorlagen deinen eigenen Shopify Shop erstellen und sofort starten. Somit ist es möglich, ein eigenes Branding aufzubauen und die angebotenen Produkte besser zu vermarkten. Ebenso ist es wahrscheinlicher als beim Verkauf auf Online-Marktplätzen wiederkehrende Kunden zu gewinnen.

Retouren kaufen und verkaufen mit Shopify
Quelle: Shopify (https://www.shopify.com/de)

Marktplätze

Online-Marktplätze wie eBay Kleinanzeigen eignen sich nicht nur, um Retouren zu kaufen. Ebenso kannst du die gekauften Produkte auf den Online-Marktplätzen auch wieder verkaufen. Hierbei ist ein großer Vorteil, dass du keinen eigenen Traffic generieren musst. Stattdessen haben diese Plattformen ohnehin eine Vielzahl an Seiten-Besuchern.

Das Einzige, worum du dich kümmern müsstest, ist eine einladende Verkaufsanzeige zu erstellen. Achte auf die Verwendung nützlicher Keywords im Titel und in der Produktbeschreibung. Somit stellst du sicher, dass potenzielle Käufer dein Angebot finden.

Retouren auf eBay verkaufen

Der Verkauf von Retouren auf eBay gestaltet sich besonders einfach. Falls du bereits einen privaten Account bei dem Marktplatz hast, solltest du diesen auf einen gewerblichen Account umstellen. Ebenso ist es erforderlich passende eBay Rechtstexte zu erstellen und zu hinterlegen. Jetzt kann der Verkauf direkt beginnen, indem du dein erstes Produkt listest.

Retouren auf Amazon verkaufen

Wer auf Amazon Retouren verkaufen will, hat zwei Optionen zur Auswahl. Hier kann der Versand entweder durch den Verkäufer selbst oder durch Amazon erfolgen. Ein großer Vorteil beim Versand durch Amazon ist, dass du keinen weiteren physischen Kontakt zur Ware benötigst. Somit kannst du nach dem Testen und Sortieren der gekauften Retouren die Produkte direkt an ein Amazon Lager senden.

Für beide Varianten ist es erforderlich, zunächst ein Amazon Verkäuferkonto zu erstellen. Nach dem Abschluss der Verifizierung kann sofort mit dem Verkauf begonnen werden.

Retouren auf eBay Kleinanzeigen verkaufen

Wie auch für das Kaufen von Retouren ist eBay Kleinanzeigen hervorragend für den Verkauf von Retouren am Anfang geeignet. Sobald sich das Verkaufsvolumen jedoch erhöht, kann der Verkauf über die Plattform sehr zeitaufwendig sein. Die Registrierung auf eBay Kleinanzeigen erfordert keine Verifizierung, wodurch innerhalb weniger Minuten verkauft werden kann. Jedoch solltest du in deinem gewerblichen Account ein Impressum und die benötigten Rechtstexte hinterlegen.

Als Großhandel Retouren verkaufen

Eine weitere Möglichkeit Retouren online zu verkaufen ist der Verkauf als Großhändler. Hier werden etwa Retouren Paletten in größeren Mengen günstig gekauft und teurer verkauft. Dabei können die großen Paletten in kleinere Sammelpakete sortiert und an andere kleinere Retouren-Verkäufer verkauft werden. Somit musst du dich nicht selbst mit den Endkunden befassen und agierst als Ansprechpartner für andere B2C Verkäufer.

Unser Fazit: Qualitativ hochwertige Retouren kaufen

Retouren kaufen kann zunächst mit Fehlkäufen verbunden sein. Aufgrund dessen solltest du dich darauf einstellen, eventuell mehrere Händler ausprobieren zu müssen. Sobald du jedoch einen zuverlässigen Händler mit qualitativ hochwertigen Retouren gefunden hast, kann das Geschäft lukrativ wachsen

Sowohl für den Kauf als auch für den Verkauf stehen dir viele Optionen zur Verfügung, wodurch sofort gestartet werden kann. Selbst ohne größeres Startkapital gibt es noch immer eine Vielzahl an attraktiven Angeboten auf eBay Kleinanzeigen, die du mit Gewinn weiterverkaufen kannst. Dadurch kannst du den Handel mit Retouren sowohl mit großem als auch mit kleinem Startkapital starten.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich Amazon Retouren kaufen?

Wer Amazon Retouren kaufen will, muss mit Großhändlern in Kontakt treten, die diese in großen Mengen beziehen. Dafür können Plattformen wie Restposten.de oder Merkandi.com hilfreich sein. Sobald der Kontakt zu einem zuverlässigen Großhändler hergestellt ist, kann dort wiederholt bestellt werden.

Wo kann man Retouren kaufen?

Für den Kauf von Retouren sind Plattformen wie Restposten.de und Merkandi.com hervorragend geeignet. Ebenso kann sich eBay Kleinanzeigen besonders für den Start mit wenig Eigenkapital lohnen.

Wie finde ich Retouren Paletten zum Verkauf?

Wer Retouren Paletten kaufen will, kann geeignete Verkäufer auf eBay Kleinanzeigen, Restposten.de und Merkandi.com finden. Der Vorteil bei Restposten.de und Merkandi.com ist, dass sich die Verkäufer verifizieren müssen. Somit bieten diese Plattform zusätzliche Sicherheit.

Bekannt-aus
Bekannt-aus
Inhaltsverzeichnis